Shiatsu bei Nacken- und Schulterschmerzen

Durch unsere Lebensweise begünstigt, klagen immer mehr Menschen über Nacken- und Schulterschmerzen. Stress, Anspannung, falsche Körperhaltung und Bewegungsmangel führen zu körperlichen Verspannungen. Den ganzen Tag im Büro sitzen, womöglich schief sitzen und das stundenlange in den PC-Schauen sind der häufigste Grund für Verspannungen und daraus resultierenden Schmerzen. Emotional viel schultern zu müssen, führt zu ebenso zu Verspannungen am Schultergürtel, wie auch der tägliche Einkauf, der einseitig geschultert wird.

Das Drücken von Akupunkturpunkten und das Ausstreichen der Stauungen machen das Gewebe wieder geschmeidig und öffnen die blockierten Energiebahnen. Unterschiedliche Techniken von Shiatsu lösen die Spannungen und aktivieren die Durchblutung. So fühlt man eine wohlige Wärme und eine tiefe Entspannung im Körper, Geist und Seele.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*