Lösungsorientierte Kinesiologie

Kinesiologie ist nach meiner Auffassung keine Therapieform, sondern ein Werkzeug. Mit diesem Werkzeug kann man positive oder negative Reaktionen des Körpers auf Emotionen, Situationen oder Dinge abfragen. Kinesiologie ermöglicht auf einfache und elegante Weise, mit einem anderen Menschen auf nicht bewusster Ebene in ein zielführendes Zwiegespräch zu kommen.

Kinesiologie ist nicht gleich Kinesiologie

Es gibt inzwischen unzählige Kinesiologie-Richtungen. Jede hat ihren Schwerpunkt und die dazugehörigen Methoden und Techniken. Manchmal gewinnt man den Eindruck, dass stumpf alles Mögliche nacheinander abgefragt wird und dann mit den Techniken gearbeitet wird, die der dem Kinesiologen eigen sind, scheinbar unabhängig vom Testergebnis, das mir, als ich noch blutiger Laie auf dem Gebiet war, doch gelegentlich Fragezeichen in den Kopf gezaubert hat. Um es als Metapher zu beschreiben: Jeder Anbieter hat so seine Deckel und versucht den, der am ehesten passt, auf den Topf zu geben. Genau daran bin ich als Klient immer gescheitert. Zu mir gab es scheinbar keinen passenden Deckel. Und nein, das war weder zufriedenstellend noch ist je der Punkt gekommen, wo ich aufgegeben habe. Das Werkzeug Kinesiologie ist so unglaublich, dass man es nicht an unzufriedenstellenden Ergebnissen messen sollte.

Es gibt Richtungen, die haben die Gefühle und Emotionen als Hauptthema, andere haben die Bewegung im Fokus, andere wiederum balancieren über die Meridiane und Akupunkturpunkte. Aber nur wenige arbeiten ebenenübergreifend, geschweige denn disziplinenübergreifend. Und hier setzt die Lösungsorientierte Kinesiologie an.

Unterschied zwischen Werkzeug und Werkstück

Mit dem Werkzeug Kinesiologie erreicht man erst dann das gewünschte Ziel, wenn man es richtig einsetzt. Wenn man die richtigen Fragen auf die richtige Art mit dem entsprechenden Mindset stellt. Lösungsorientiert bedeutet, dass für jedes einzelne Anliegen der richtige und nachhaltige Weg gefunden wird. Das impliziert, dass mit jedem Menschen ganz individuell auf allen Ebenen ineinandergreifend gearbeitet werden muss. Anders ausgedrückt: Es gibt keinen Universallösung für alle, sondern für jeden seinen eigenen, individuellen Lösungsweg. Es können mehrere Punkte einen gemeinsamen Ausgangspunkt oder ein Punkt mehrere Ausgangspunkte haben kann. Das kann man mittels der Lösungsorientierten Kinesiologie herausfinden.

Die Lösungsorientierte Kinesiologie arbeitet ausschließlich mit Lösungen und stellt keine Diagnosen im herkömmlichen Sinn. Aus der Lösung ergibt sich üblicherweise die Ursache und nicht umgekehrt. Jede Ursache kann theoretisch mit mehreren Methoden behoben werden, praktisch funktioniert meist nur eine wie gewünscht. Aber auch jede Lösung kann unterschiedliche Ursachen beheben. Das hängt einzig und allein davon ab, wo der Klient überall seine Blockaden hat.

Wenn man einen Wasserschaden im Erdgeschoß hat, so kann es eine Ursache geben, nämlich im 1. Stock einen Wasserrohrbruch. Oder es gibt in einem höheren Stockwerk einen Wasserrohrbruch und mehrere Etagen sind in Mitleidenschaft gezogen. Es kann aber auch mehrere Wasserrohrbrüche in mehreren Etagen geben, was nur wie ein einzelner Wasserrohrbruch aussieht. Erst durch das Aufarbeiten in den Etagen darüber, wird man feststellen, wie viele kaputte Stellen es gibt und was alles wieder instandgesetzt werden muss. Und hier setzt die Lösungsorientierte Kinesiologie an.

Die Lösungsorientierte Kinesiologie findet heraus, welche Handwerker in welche Etage für die Reparaturarbeiten die besten sind und koordiniert die Arbeiten effizient.

Die 4 Ebenen des Menschen in der Lösungsorientierten Kinesiologie

  1. Körperliche Ebene. Hier gehört der Zahnarzt genauso wie der Masseur oder der Sport hinein
  2. Körperchemische Ebene: Hier sucht man nach fehlenden Nährstoffen, aber auch nach Schadstoffe, die ausgeschieden werden sollen
  3. Emotionale Ebene: Hier finden sich unter anderem Bachblüten, Klopftechniken oder Gesprächstherapien
  4. Informationsebene: Hier sind unter anderem Schüßler Salze sowie die Ahnen und Glaubenssätze zu Hause.

Für jedes Symptom, für jeden Schmerz und letztlich auch für jede Krankheit findet man auf zumindest einer Ebene eine Lösung. Da wir Menschen sind und keine Maschinen, sind die Lösungen oft wie ein fein abgestimmtes Orchester. Ein wenig von dort nehmen, ein wenig von da geben, in der richtigen zeitlichen Abfolge, kann oft viel bewegen und den Weg für ein glücklicheres und harmonischeres Leben bereiten.

Ich freue mich auf Ihren Anruf 0650 993 55 22
Sabine Planegger

5 Tipps um gesund alt zu werden

„Finden, was Ihnen fehlt“ lautet das Motto von Sabine Planegger, das perfekt ergänzt wird durch “Raus aus dem Körper, was Ihnen nicht gut tut”. Sabine Planegger hat sich über 20 Jahre mit dem Thema Gesundheit und Krankheit auf allen Ebenen auseinandergesetzt. Nicht zuletzt, weil sie selbst massive Migräne hatte und man ihr immer wieder das selbe gesagt hat: “Migräne ist nicht heilbar” und “sie geht in der Menopause von alleine weg”. Und das im zarten Alter von 20 Jahren. Eine Prognose ist eine statistische Größe. Das eigene Wohlbefinden solchen Prognosen widerstandslos zu unterwerfen, das ist keine Option für Sabine Planegger. Auf ihrer langen Reise durch alle Ebenen, die Einfluss auf unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit haben, haben sich ein paar ganz wichtige Punkte herauskristallisiert. Nämlich unabhängig von den Beschwerden.

1. Überprüfen Sie, was Sie Ihrem Körper bisher zugemutet haben.
Haben oder hatten Sie Amalgamplomben? Essen Sie gerne Meeresfisch? Sind Sie durchgeimpft? Leben Sie in der Nähe von einem Kohlekraftwerk oder im Wind eines Krematoriums? Wickeln Sie Ihr Essen in Alufolie? Konsumieren Sie Getränke aus Plastikflaschen? Verwenden Sie Kosmetikartikel und kennen Sie die Inhaltsstoffe?

2. Wie ernähren Sie sich?
Einseitig oder ausgewogen? Kochen Sie selbst oder essen Sie im Restaurant? Kaufen Sie Fertigprodukte oder Frischware? Woher kommen die Rohstoffe Ihrer Ernährung? Sind sie biologisch oder genverändert und mit Herbiziden und Insektiziden behandelt? Sind die tierischen Produkte von glücklichen Tieren oder aus stressiger Massentierhaltung?

3. Wie geht es Ihnen im Alltag?
Sind Sie den ganzen lieben langen Tag unter Zeitdruck oder haben Sie auch Entspannungsphasen? Rattert Ihr Kopf ununterbrochen, auch in den so genannten Ruhephasen, oder können Sie tatsächlich abschalten? Gibt es äussere Gründe dafür oder sind Sie einfach so gestrickt und können nicht anders?

4. Wie ist es Ihren Eltern und Großeltern ergangen?
Hatten Sie ein schönes Leben oder waren Sie von Schiksalsschlägen durchgeschüttelt? Wissen Sie um Ihre Vorfahren? Gibt es Familiengeheimnisse? Gibt es Dinge, über die man innerhalb und ausserhalb der Familie nicht spricht, die einfach nicht thematisiert werden dürfen?

5. Was haben Sie als Anlagen in dieses Leben mitgebracht?
Haben Sie auch schon beobachtet, dass kein Baby wie das andere ist? Kein Kind reagiert wie das andere, auch wenn es Geschwister der selben Eltern sind. Jeder hat sein eigenes Strickmuster in sein Leben mitgebracht. Dieses Strickmuster ist unser ureigenes Seelenmuster. Wir inkarnieren immer wieder als diese Seele in unterschiedlichen Zeiten und Körpern. Die Schwachstellen, die wir haben, hatten wir immer schon. In jedem Leben machen wir diese Spuren in unserer Seele tiefer und tiefer. Irgendwann sind sie so tief, dass sie nach einer Lösung drängen, weil die Lebensqualität so enorm eingeschränkt wird, dass man gar nicht mehr anders kann.

Finden Sie sich in einigen Punkten wieder?

Was richten Umweltgifte eigentlich an?
Nur ganz wenige Menschen können die Umweltgifte von heute auch selbst entgiften. Die meisten Menschen sind nur teilweise in der Lage, sie selbst in ausreichender Menge auszuscheiden. Ohne Hilfe von außen, werden die Gifte immer mehr und die Symptome immer schlimmer und schmerzhafter. Oft mit der Diagnose: Unheilbar. Umweltgifte verdrängen Spurenelemente und andere für uns wichtige Bausteine aus dem Körper. Umweltgifte schädigen unser Immunsystem und unsere Nerven. Unser Körper hat über Jahrmillionen gelernt: Wenn etwas im Körper ist, was nicht hergehört, bilde Antikörper. Wenn das nicht funktioniert, dann erhitze die Gegend. Nun ja, Aluminium und Quecksilber werden es vermutlich nichteinmal ansatzweise bemerken, dass sie da bekämpft werden. Und es gibt keinen “aus”-Schalter, der Kampf dauert so lange, bis der “Feind” getötet ist.

Was richtet falsche Ernährung an?
Der Körper bekommt das, was er nicht brauchen kann und er bekommt nicht, was er braucht. Damit ist so ziemlich allem, was wir nicht wollen, Tür und Tor geöffnet. Man braucht nur im Internet nach dem einen oder anderen Spurenelement oder Vitamin suchen und was ein Mangel an einem einzigen dieser Miniteilchen in unserem Körper bewirken kann. Und dann kann man sich ausmalen, was es bedeutet, wenn nicht nur eines, sondern einige davon in zu geringer Menge vorhanden sind und der Körper sich gleichzeitig mit “Nahrung” herumschlagen muss, mit der er nichts anfangen kann.

Was richtet Stress an?
Stress bringt alles durcheinander, Stress produziert Hormone, die wir nicht ständig brauchen, dadurch schlafen wir schlechter und werden, wenn das lange Zeit andauert, einfach unglücklich und krank.

Haben Sie schon von Epigenetik gehört?
Das ist das, was Vorfahren in die Genetik durch starke, meist leider negative Erlebnisse “einprogrammieren” und dann an die Kinder weitergeben. Aber das ist nicht notwendigerweise eine unabänderliches Schicksal. Auf der energetischen Ebene gibt es vieles, was man korrigieren und wieder ins Gleichgewicht bringen kann.

Reinkarnation
Ein abendfüllendes Thema, wenn der eine dran glaubt und der andere nicht und man sich gegenseitig davon überzeugen will. Man kann Reinkarnation auch als Bildsprache verstehen. Wenn jemand die geistigen Reisen in Zeit und Raum beherrscht, beinhaltet diese so genannte geistige Heilarbeit enorme Lösungskraft.

Wer alle diese Stufen nach Blockaden und Hindernissen abgeklappert und das eine dort und das andere da gelöst hat, der ist am besten Weg gesund sehr alt zu werden.

Wenn Sie Lust bekommen haben, ihr Leben und ihr Selbst auf eine neu Art zu betrachten, dann rufen Sie Frau Sabine Planegger an und vereinbaren Sie einen Termin.