Corona-Impfung

Die Freude √ľber meine Corona-Impftermine im Juni wurde relativ rasch getr√ľbt. Warum impfen lassen? Man wird als Energetiker unglaubw√ľrdig! Man bekommt einen Chip implantiert! Die Impfung n√ľtzt ja eh nichts, davon profitiert nur die Pharmaindustrie! Geimpfte werden bevorzugt, es gibt dann eine Ungleichbehandlung. Usw.

Wenn man wei√ü, dass in der Umgebung laufend eingebrochen wird und auch teilweise gro√üer Schaden angerichtet wird, l√§sst man alles offen und vertraut auf sein Gl√ľck, oder macht sich mit der Gefahr vertraut, um sie bestm√∂glich abwehren zu k√∂nnen? Ich kenne jedenfalls keinen, der sehenden Auges dieses Risiko eingehen w√ľrde.

Als Energetiker wird man unglaubw√ľrdig, wenn man sich impfen l√§sst? Ich habe selten eine d√ľmmere Aussage geh√∂rt. Als Energetikerin ist es meine h√∂chste Pflicht, auf die Gesundheit meiner Klienten und deswegen auch auf meine eigene bestm√∂glich zu achten und entsprechend Vorkehrungen zu treffen.

Chip-Implantate. Nehmen wir diese Behauptung einmal kurz ernst: Selbst, wenn der kleinste Chip von 1 x 1 x 1 Millimeter durch eine Spritzkan√ľle gehen w√ľrde, ist die Energieversorgung zum Betreiben des Chips nach wie vor nicht gekl√§rt.

Menschen, bei denen trotz Alarmanlage und Sicherheitswachleuten eingebrochen wurde, werden immer behaupten, dass eine Alarmanlage und Sicherheitswachleute nichts n√ľtzen. Bei denen sie einen Einbruch verhindert haben, werden immer drauf schw√∂ren. Da sich Alarmanlagenerzeuger und Sicherheitsfirmen immer gr√∂√üerer Beliebtheit erfreuen, d√ľrften manchen Einbr√ľche einfach ein Zusammenspiel von ungl√ľcklichen Umst√§nden vorangegangen sein. Und so ist es auch beim Impfschutz. Zeigt man dem Immunsystem den B√∂sewicht, kann es ihn viel schneller erkennen und entsprechend reagieren.

Dass jemand, der eine potentielle gesundheitliche Gefahr f√ľr sich oder seine Mitmenschen darstellt, sich entsprechend im Umgang mit seinen Mitmenschen zur√ľcknehmen soll/muss, ist eigentlich selbstredend. Es bleiben immer noch viele Menschen √ľbrig, die aus gesundheitlichen Gr√ľnden nicht geimpft werden k√∂nnen/d√ľrfen. F√ľr all diese Menschen, die sich nicht selbst helfen k√∂nnen, lasse ich mich impfen.

Ich freue mich, wenn wir durch die Impfung wieder zur Normalit√§t zur√ľckkehren k√∂nnen und wir entspannt und sorgenfrei unsere Klienten empfangen d√ľrfen.

Ihre
Sabine Planegger